Bachblütentherapie

Die Bachblüten-Therapie wurde von Edward Bach begründet. Edward Bach wurde 1886 in Mosley / Birmingham geboren. In London wurde er zum Arzt ausgebildet.

Seine Forschungen führten ihm zu der Erkenntnis, dass es eindeutige Persönlichkeitstypen gab, die mit verschiedenen Krankheitsmustern in Verbindung stehen, ungeachtet der körperlichen Symptome, die der Patient zeigte. Er arbeitete mit der Impftherapie und später mit homöopathischen Prinzipien, was ihn schließlich zur Entdeckung der Blüten Essenzen führte. Diese, so glaubte er, könnten dazu verhelfen, die Störungen des emotionalen Gleichgewichtes zu harmonisieren, die er als wahre Ursache körperlicher Krankheiten erkannte.

 

Leitsatz von Edward Bach 
„Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv, ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns auf unsere Fehler hinzuweisen, um uns von größeren Irrtümern zurückzuhalten, um uns daran zu hindern, mehr Schaden anzurichten - und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurückzubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen.!

Der Begründer der Bachblüten-Therapie starb 1936 in Sotwell bei Wallingford in Berkshire.

Wirkung der Bachblüten
Krankheiten, Leiden und kleinere Beschwerden müssen als Signale oder Wegweiser eines inneren Konfliktes verstanden werden. Die Blütenheilmittel können helfen, Körperblockaden oder andere Störungen zu beseitigen, bevor sich diese Disharmonien in irgendeiner Krankheit oder einem Leiden im Körper ausprägen.
Die heilenden Qualitäten einer bestimmten Blüte können positive Aspekte verstärken und somit Energien freisetzen, welche zur Heilung vom Körper genutzt werden.
So wie jedes Lebewesen können auch Tiere unter Angst, Schock, Verzweiflung usw. leiden. Hierbei können die Bachblüten Schmerzen lindern, Vertrauen herstellen, einen Heilungsprozess beschleunigen und auch die Genesung von einer körperlichen Krankheit bewirken. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierärztliche Praxis für Kleintiere ; Kai Winter

Anrufen

E-Mail

Anfahrt